Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

… leider zu spät.

 

Wir haben das Vorhaben geschlossen und danken allen Helfenden und Interessierten für Ihre Mithilfe und Ihr Engagement -

 

Hannelore Mroczek

 

Sie sind hier: Über uns > Die Präambel

 

Zur Präambel der Stiftung NEUES LEBEN

    Im Bewusstsein der Menschenwürde über alle Unterschiede nach Religion, Rasse, Sprache und Nation und im Vertrauen auf eine geistige Führung des Menschen und der Menschheit ist es Aufgabe der Stiftung, es dem jeweiligen Betroffenen und seinem sozialen Umfeld mit zu ermöglichen, die Schicksals-herausforderung in Würde zu gestalten und in Lebenskrisen wie im Schwellen- und Sterbeprozess Hilfen und Unterstützungen seinem Wunsch und Glauben entsprechend zu erhalten.

Für Entscheidungen der Verantwortungsträger sollen individuelle Verantwort-lichkeit und Urteilsfindungskompetenz maßgebend sein.

 

Erreichen wollen wir den Stiftungszweck durch

Forschung und Entwicklung

Gemeinschaft der Gegensätze: z.B. Arbeitskreise - Fachtagungen - Öffentliche Tagungen

Aus- und Weiterbildung

z.B. Ausbilder und Leitung -  Vollzeitausbildung mit Praktika - Fachfortbildungen der Berufe

Dienst am und für den Menschen - Stützpunkt

Gemeinwesenarbeit - Beratung - Gesprächskreise, Schnupperkurse für Ehrenamt und Beruf